Event der Extraklasse: Die Küchenparty im Breidenbacher Hof

Es gehört mittlerweile zum guten Ton, auf der Küchenparty des Breidenbacher Hofs dabei zu sein. Jetzt ging die neunte Veranstaltung ihrer Art über die Freitreppe des luxuriösen Hotels an der Düsseldorfer Königsallee. Etwa 400 Gäste versammelten sich als GM Cyrus Heydarian gemeinsam mit Designer Thomas Rath das Fest eröffnete. Die Party ist mittlerweile Kult und gehört zu den kulinarischen Highlights der Landeshauptstadt. Es wird allerdings auch etwas aufgefahren, was es in dieser Dichte selten gibt. Ralf Bos von Bos Food brachte fünf Kilogramm schwarze Trüffel mit und Frank Brömmelhaus, der nach dem Motto lebt, man muß lieben was man tut fünf Kilogramm Kaviar. Alles kam wohltemperiert unter die Leute, die bis spät in der Nacht keine Ruhe fanden.

Ein Blick hinter die Kulissen: 60 junge Leute des Service waren am Start. Mehr als 9000 Portionen wurden an 32 offenen Kochstellen zubereitet, Ein Event der Superklasse.

Alles stand unter dem Motto Philipp Ferber & Friends. Der Küchenchef des Breidenbacher hatte dann auch eine illustre Anzahl von Kollegen aus der schönen feinen Welt der Luxushotellerie um sch versammelt. Es würde zu weit führen, sie, wie auch die Promis aufzuzählen, die ihren Weg zum Teil von weit her an die Kö fanden.

Der Termin der nächsten Küchenparty steht schon fest. Es ist der 10. November des Jahres 2019, Tickets gibt ab sofort zum Preis von € 189,- all inklusiv.

Unser Foto zeigt Cyrus Heydarian im Kreis von Thomas Rath und dessen Lebensgefährte Sandro auf der Küchenparty.

Schreibe einen Kommentar