Jazz-Session im TIG

Am Donnerstag, dem 20. September, gibt es im TIG (Theater im Gründungshaus, Eickener Straße 88, Mönchengladbach), die nächste offene Jazz-Session mit hochkarätiger Besetzung: Das Marcus Schinkel Trio (Marcus Schinkel, Klavier – Stefan Berger, Bass – André Spajic, Schlagzeug) beginnen den Abend. Wie immer öffnet sich das Trio nach dem Eröffnungsset für Musiker, die einsteigen und sich an der Session beteiligen wollen. Der Eintritt ist frei.
Die Session-Reihe (weitere Termine 11. Oktober und 20. Dezember) wird bekanntlich gefördert vom Kulturbüro der Stadt Mönchengladbach.

Das Archivfoto zeigt Marcus Schinkel, aufgenommen von ihm selbst.

Schreibe einen Kommentar