Kind mit Rettungshubschauber ins Klinikum

Schwer verletzt wurde am Montagnachmittag (01.08.22), gegen 15:20 Uhr, ein neunjähriges Mädchen auf der Bonnerstraße. Es geschah, als eine 59jährige Neusserin mit ihrem Pkw in Richtung Uedesheim unterwegs war, und in Höhe der Bushaltestelle an der Kasterstraße das Kind mit einem Tretroller die Straße zu überqueren versuchte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß, das Mädchen wurde vom PKW erfasst.  Es wurde vor Ort notärztlich versorgt und mittels Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht.  Nachdem Lebensgefahr anfänglich nicht ausgeschlossen werden konnte, geht es dem Kind nunmehr den Umständen entsprechend besser.  Die Unfallörtlichkeit wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme gesperrt, welche unter Hinzuziehung des zentralen Verkehrsunfallaufnahmeteams erfolgte.  Das Verkehrskommissariat in Neuss hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.