Sieben bestätigte Infektionen mit Corona

Eine Neusserin wurde am 11.03.20 positiv auf Coronavirus getestet. Sie hat leichte Symptome und wurde auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes durch die Stadt Neuss unter Quarantäne gesetzt. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet auf sieben.

Insgesamt wurden aktuell 139 Personen im Kreisgebiet aufgrund eines Kontaktes mit einem mit dem Virus infizierten Patienten durch die Städte auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes in Quarantäne gesetzt.

Momentan ist an folgenden Schulen und Kindertagesstätten in Neuss aufgrund des Coronavirus durch die zuständige Stadt auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes eine Schließung oder ein Teilausschluss von Klassen angeordnet:

  • Martinus Schule in Holzheim: Geschlossen bis zum 23. März
  • Andreas-Grundschule Norf: Geschlossen bis zum 17. März
  • Kindertagesstätte Lessingplatz in Norf: Geschlossen bis zum 17. März

Das Kreis-Gesundheitsamt hat eine Telefonnummer: 02181/601-7777. Diese ist montags bis freitags von 8 – 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 – 18 Uhr erreichbar, falls es Probleme mit Corona gibt.