Sport im Park

Das Programm „Sport im Park“ startet am Mittwoch, 1. Juni, in die neue Saison. Das kostenlose und unverbindliche Angebot der Stadt Neuss kann erstmals an allen sieben Tagen in der Woche wahrgenommen werden, auch an Feiertagen und in den Sommerferien. Für die Dauer von drei Monaten, bis zum 31. August, stehen 15 Angebote pro Woche auf dem Programm, jede Sporteinheit dauert eine Stunde.

Das Angebot im Überblick:
Montag: „Fit werden und bleiben“ um 10 Uhr im Nordpark, „Yoga“ im Südpark um 10 Uhr, „XCO-Walking“ im Jahnstadion um 18.30 Uhr.
Dienstag: „Allgemeiner Gesundheitssport“ im Südpark um 10 Uhr, „Pilates“ im Stadtgarten um 17 Uhr, „Allgemeines Fitnesstraining“ am Teletubbie-Spielplatz in Allerheiligen um 18 Uhr.
Mittwoch: „Stretching-Workout“ im Stadtgarten um 17.30 Uhr, Wassersport auf dem Sandhofsee mit „Stand-Up-Paddling“ und „Kanu“ jeweils um 17.30 und 18.30 Uhr.

Donnerstag: „Qi-Gong“ im Nordpark um 9.30 Uhr, „Functional Training“ in Norf an der Eichenalleeum 18 Uhr.
Freitag: „Yoga“ im Stadtgarten um 18 Uhr.
Samstag: „Fit Mix“ im Südpark um 9 Uhr, „Functional Training“ auf der Bezirkssportanlage in Hoisten um 11 Uhr.
Sonntag: „Rücken-Fit“ im Südpark um 10 Uhr.

Das Sportamt, der Stadtsportverband, die beteiligten Neusser Sportvereine und Übungsleiter und -innen sind für von „Sport im Park“zuständig. Es wird darum gebeten, während der einzelnen Kurse Abstand zuhalten und bei Erkältungssymptomen nicht an den Veranstaltungen teilzunehmen. Ausführliche Informationen, Aktualisierungen oder Änderungen sind im Internet: www.neuss.de/sport-im-park und mit diesem Link