Süßigkeiten am falschen Platz

Unfall eines Tanklastzuges am 05.05.20 gegen 17.15 Uhr, in Grevenbroich-Wevelinghoven im Bereich der ehemaligen Zuckerfabrik. Er verursachte eine größere Verkehrsstörung. Wie es im Polizeibericht heißt, kam es aufgrund eines technischen Defektes an einem Lkw beim Verlassen eines Werksgeländes an der Grevenbroicher Straße zum Ausscheren der hinteren Achse eines mit Zuckerrübenmelasse beladenen Tanklastzuges, sie verkantete sich unter dem Rahmen quer zum Fahrzeug und beschädigte hierbei neben Teilen der Heckverkleidung auch die Unterseite des Tankaufbaus. Teile der knapp 30 Tonnen schweren zähflüssigen Ladung liefen aus und verschmutzten kurzzeitig die Fahrbahn. 

Durch eine Spezialfirma wurde der Lkw-Zug von der Straße geborgen und auf einen angrenzenden Parkplatz geschleppt. Dort wurde nun die süße Fracht in einen anderen Lkw umgepumpt. Für die Dauer der Bergung und Fahrbahnreinigung war die Grevenbroicher Strasse für fast zwei Stunden komplett gesperrt, was den Verkehr behinderte, wie bereits erwähnt. 

Kategorien News