Um Rathausbiwak bewerben!

Der Neusser Bürger-Schützenverein hat es bestätigt – dieses Jahr findet das Neusser Schützenfest nach zweijähriger Pause wieder statt!

Für das Rathausbiwak im Innenhof des Neusser Rathauses am Schützenfestdienstag können sich Schützenzüge deshalb ab sofort bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am Montag, 27. Juni 2022. Auch in diesem Jahr werden die Plätze wieder per Los vergeben, weil es mehr Bewerbungen als Plätze gibt. Das Auswahlverfahren wurde im Jahr 2016 von Bürgermeister Reiner Breuer eingeführt, um allen Schützenzügen eine Chance auf Teilnahme zu bieten.

Alle Bewerbungen landen nach Ablauf der Frist zunächst in einer Lostrommel. Am Montag, 11. Juli, werden anschließend 25 Züge – unabhängig von ihrer Korpszugehörigkeit – von der amtierenden Schützenkönigin Beate Koenemann öffentlich gezogen und von der Stadt Neuss umgehend über das Ergebnis informiert. Zeitnah nach der Bürgerversammlung „Zog-Zog“ am Samstag, 16. Juli 2022, erhalten die Schützenzüge dann die Zusage zum Rathausbiwak.

Neben den offiziellen Empfängen im Rathaus ist das Biwak eine bei den Schützenzügen beliebte und begehrte Veranstaltung. Für die Anmeldung des Interesses ist die eMail-Adresse repraesentation@stadt.neuss.de aktiviert. Die Meldung muss dabei den Namen des Zugführers inklusive Anschrift sowie die voraussichtliche Anzahl der Teilnehmer enthalten. Für Rückfragen stehen Fatma Cinar und Vera Hausotter im Bürgermeisteramt telefonisch mit den Nummern  02131-902025 und -902027 zur Verfügung.